Golo Föllmer, geb. 1964, Ausbildung zum Klavierbauer, Studien der Musik- und Kommunikationswissenschaft (TU Berlin) sowie Broadcast Communication Arts (San Francisco State Univ.).

Radio- und Tonbandstücke sowie Klanginstallationen- und -objekte. Texte zu Klangkunst, zeitgenössischer Musik und akustischen Medien.

Mitwirkung bei der Gesamtüberarbeitung des Brockhaus-Riemann-Musiklexikons.
Kuratorische Mitarbeit u.a. bei sonambiente (AdK Berlin 1996), net_condition (ZKM Karlsruhe 1999), Networkshop (Dresden/Berlin 2001), sonambiente (Berliner Festspiele, Berlin 2006) und RadioREVOLTEN (Radio Corax, Halle 2006).

2002 Promotion über Netzmusik am Institut für Musikwissenschaft, 2007 Berufung auf die Juniorprofessur 'Interkulturelle Medienwissenschaft: Schwerpunkt Audiokultur' an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Foellmer
   




 
Kontakt | Impressum