Digital Talk

Kongress der 13. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt
Krisen | Chancen...
Film und Musik in besonderen Zeiten
Freitag, 20.11.2020

Der Kongress der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt ermöglicht jedes Jahr ein Zusammentreffen von Filmkomponist*innen, Produzent*innen, Regisseur*innen, Tonmeister*innen, Sounddesigner*innen, dem Branchennachwuchs und interessiertem Publikum. In Vorträgen werden Aspekte der Filmmusik genauer betrachtet und die Werkstattgespräche ermöglichen einen spannenden Einblick in die Arbeit der Filmschaffenden.

In diesem Jahr wird der Fachkongress als „Digital Talk“ in virtueller Variante am 20.11.2020 stattfinden. Er setzt den Beginn einer engeren Kooperation mit dem Institut für Musik, Medien- und Sprechwissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Unter der Leitung von Prof. Dr. Georg Maas beleuchtet der Digital Talk die Krisen und Chancen von Film und Musik in besonderen Zeiten.

08:30 Uhr Zugang zum Livestream

09:00 Uhr Begrüßung und Einführung (Georg Maas und Susanne Vollberg)

09:15 Uhr Katastrophenmusik? Verfahren, Erzählfunktion und Motivation des Musikeinsatzes in filmischen Dystopien (Werner Barg)

09:45 Uhr Close-up: Musik im Spannungsfeld zwischen Innen und Außen – Martina Eisenreich im Gespräch

10:15 Uhr Werkstattgespräch: Freya Arde "Das geheime Leben der Bäume" (Dokumentation, D 2019)

10:45 Uhr Intermission / Kaffeepause

11:00 Uhr Close-up: Musikalische Empathie für menschliche Krisen – Niki Reiser im Gespräch

11:30 Uhr Ein musikalisch-medialer Kommentar zur Krise der Hollywood-Filmmusik: Franz Waxmans Musik zu Hitchcocks "The Paradine Case" (Ingeborg Zechner)

12:00 Uhr Der klingende Blick in die Sterne – 360° Sound im Planetarium (Maren Kießling)

12:20 Uhr Diskussion: Schöne neue Welt oder Götterdämmerung? Zukunftsperspektiven der Filmmusik (mit Christine Aufderhaar, Enjott Schneider, Alexander Thies, Micki Meuser, Mario Schneider u.a.)

13:00 Uhr Ausklang / Ende

Moderation: Susanne Vollberg & Georg Maas



Anmelden Abmelden
Top