Team

Markus Steffen und Mike Riemenschneider
Prof. Georg Maas
Prof. Georg Maas
Patrick Doyle und Markus Steffen
Mike Riemenschneider und Markus Steffen
Mike Riemenschneider
Prof. Georg Maas

Mike Riemenschneider zeichnet seit 2006 als Programme Director für die Konzeption, Planung und Umsetzung der Projekte der International Academy of Media and Arts e.V. (IAMA) verantwortlich. Gemeinsam mit Alexander Thies und Markus Steffen entwickelte er 2007 das Konzept der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt.

Der Betriebswirt sammelte zahlreiche Berufserfahrungen in Marketing- und PR-Agenturen u.a. bei ABI Marketing & Public Relations in New York und der Robert Bosch Corp. in Farmington Hills, USA. Anschließend etablierte er für das DVD-Studio digital images den Marketing- und Vertriebsbereich.

Seit 2003 berät und unterstützt er mit dem „Büro für Filmvermarktung“ Film- und Fernsehproduzenten bei der Positionierung Ihrer Projekte bzw. Filmverleiher bei Marketing, Vertrieb und Verwertung ihrer Inhalte. Die Entwicklung inhaltlicher Konzepte für alle gängigen Auswertungsplattformen, die Tätigkeit als Creative Agent oder die Planung und Umsetzung verschiedenster Veranstaltungen gehören ebenso zum Portfolio. Auf diese Weise entstanden u.a der Animation Talent Award (ATA) oder der Deutsche Filmmusikpreis.

Kontakt:
Mike Riemenschneider
m.riemenschneider@iama-halle.de

Markus Steffen ist der künstlerische Leiter der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt. 2007 entwickelte er gemeinsam mit Alexander Thies und Mike Riemenschneider das Konzept der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt. Markus Steffen ist gelernter Verlagsbuchhändler und seit 1989 in der Musikindustrie tätig. Nach Aufgaben bei Teldec/eastwest records und Sony Classical International war er von 1995 bis 2001 Marketingdirektor für Klassik und Jazz bei Warner Music Germany. Seit 2002 ist Steffen geschäftsführender Gesellschafter der musicas.de GmbH in Hamburg, die mit individueller Beratung Künstlern, aber auch den verschiedenen Zweigen der Medienindustrie Servicedienste für den Kreativ-, Marketing- und Vertriebsbereich anbietet. In diesem Rahmen entwickelt er auch Konzepte im Bereich Musik, Buch und Hörbuch und produziert für den Buchverlags- und Filmproduktionsbereich. Darüber hinaus ist Steffen als Musikproduzent für die NFP musicas* in Halle tätig. Hier co-produziert er u.a. die Filmmusiken für die Kinoerfolge von "LUTHER - ER VERÄNDERTE DIE WELT FÜR IMMER" und die Komödie "DA MUSS MANN DURCH" sowie "ALBERT SCHWEITZER - EIN LEBEN FÜR AFRIKA", für den der Soundtrack mit der Staatskapelle Halle unter der Leitung von Bernd Ruf einspielt wurde.

Prof. Dr. Georg Maas unterstützt als wissenschaftlicher Beirat von Beginn an die Filmmusiktage Sachsen-Anhalt. Er ist seit 1995 Professor für Musikpädagogik am Institut für Musik und seit 2014 Dekan der Fakultät für Philologien, Kommunikations- und Musikwissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Film und Musik, empirische Unterrichtsforschung, Didaktik der Pop-/Rockmusik sowie des Musiktheaters, zu denen er zahlreiche nachhaltig bedeutsame Beiträge verfasste. Als gefragter Referent ist er im ganzen Bundesgebiet unterwegs. Musikalisch aktiv ist er vor allem als Konzertmeister des Orchesters der Medizinischen Fakultät.

Claudia Müller
Projektmanagement
Telefon: +49 345 4780 808
c.mueller@iama-halle.de

Annegret Renner
Projektassistenz
Telefon: +49 345 4780 800
a.renner@iama-halle.de

Claudia Hoffmann
Projektassistenz
Telefon: +49 345 4780 808
c.hoffmann@iama-halle.de

Christiane Dankert
Projektassistenz
Telefon: +49 345 4780 808
c.dankert@iama-halle.de

Pressebetreuung
Leika Kommunikation
Dittrichring 17
04109 Leipzig  
Ute Lieschke / +49 (0)163 70 82 042 
Johanna Brause / +49 (0)176 20 93 66 48 
E-Mail: info[at]leikakommunikation.deWeb: http://www.leikakommunikation.de

Grafische Konzeption
SORGE Agentur für visuelle Kommunikation
Alexander Sorge

Kontakt

Filmmusiktage Sachsen-Anhalt
c/o International Academy of Media and Arts e.V.
Mansfelder Str. 56
06108 Halle (Saale)

Tel.: +49 (0)345 4780 808
Fax: +49 (0)345 4780 888
E-Mail: info[at]filmmusiktage.de

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
Wer gern über kommende Termine und Veranstaltungen informiert werden möchte, kann sich hier registrieren.



Top