Prof. Bernd Ruf 

Bernd Ruf ist Dirigent, Klarinettist und Dozent. Er zählt derzeit zu den kreativsten Musikerpersönlichkeiten im Bereich Classical Crossover. Als Music Director leitet er seit 1999 das GermanPops Orchestra, welches sich vor allem durch seine hervorragende Studioproduktionen und Zusammenarbeit mit Künstlern wie Jon Lord oder Paul McCartney einen internationalen Namen gemacht hat und regelmäßig Klassik-, Crossover-, Film-, und Pop-Produktionen für internationale Recording-Labels einspielt. (www.germanpops.de)

Mit der Staatskapelle Halle arbeitet Bernd Ruf seit vielen Jahren für besondere Konzert - Projekte und Film- und Game Soundtrackproduktionen zusammen. Des Weiteren konzipiert und dirigiert er die jährlich stattfindende Open Air Großveranstaltung Bridges to Classics bei den Händel Festspielen in Halle.

Als Gastdirigent leitete Bernd Ruf Konzerte u.a. mit der NDR Radiophilharmonie, dem ORF Radio-Symphonieorchester und dem Cayuga Chamber Orchestra New York. Für sein Dirigat des Albums „Paquito D´Rivera - The Clarinetist“ wurde er 2002 für den Grammy nominiert.

Seit 2004 unterrichtet Bernd Ruf als Professor für Popularmusik, Jazz und Weltmusik an der Musikhochschule Lübeck und gestaltet seit 2011 als Vizepräsident die Entwicklung der Hochschule mit.

Infos: www.berndruf.de




Kartenvorverkauf
Kartenvorverkauf

Karten für das Galakonzert der 5. Filmmusiktage Sachsen-Anhalt 2012 sind ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet erhältlich.

Künstler

N'gone Thiam
Mousse T.
Franz Danksagmüller
Anke Sieloff
Benjamin Köthe
Prof. Bernd Ruf
Staatskapelle Halle